#1 Minne-Lieder der Neuzeit von Erwin 16.01.2015 15:03

avatar

Musikkapelle: Manowar
Liedtext: Herz aus Stahl

Ein Feuer brennt
1000 Meilen weg
Zeig mir den weg zum ziel

Ich reit' kometen
Mein weg ist lang und schwer
Schweigen ist die schwerste last

Kaempf gegen die welt
Nimm alles was es gibt
Manchmal verlier auch ich

Geboren um gegen den wind zu gehen
Geboren um zu verlieren
Wohin ich geh', geh' ich allein

Schlag' die schlacht
Leb wie du willst
Ich kenn' keine Not
Und keine angst vor'm Tod

Schlag' die schlacht
Du hast die wahl
Ich hab' ein herz aus stahl

Geh den weg nur vorwaerts
Lasse nichts zurueck
Es gibt nur eine Chance

Die jetzt lachen und sich freu'n
Werden es noch seh'n
Sie werd'n wie schnee vergeh'n

Wir werden geh'n als ein starkes Heer
Sie beugen das haupt
Ihr mut geht dahin

Dann lachen wir, vorbei die qual
und seht das herz aus stahl
zu hart fuer euch zu hart fuer euch

Schlag' die schlacht
Leb wie du willst
Ich kenn' keine Not
Und keine angst vor'm tod

Schlag' die schlacht
Du hast die wahl
Ich hab' ein herz aus stahl.

#2 RE: Minne-Lieder der Neuzeit von Tobias 19.01.2015 20:32

avatar

Ich finde das Lied sehr schön, gut finde ich auch vom Manowar "Vater" (also Father als deutsche Version)


Kennt einer von euch das Lied "Walhalla" von Santiano ?
Folgender Text:

Tönt das Horn aus weiter Ferne
Tönt der Ruf von Asgards Thron
Folgen wir ihm gern dort liegt unser Lohn
Keine Angst vor unserm Abschied
Tod und Teufel könn' uns nichts
Wo der Helden letztes Grab liegt
Gehn wir wenn das Horn zu uns spricht

Wir sehn uns wieder in Walhalla
Lasst uns feiern seid bereit
Mit den Göttern in Walhalla
Bis in alle Ewigkeit

Hebt die Krüge stimmt ein Lied an
Zieht hinaus zu Odins Ruhm
Seine ganze Schar holt er Mann für Mann
Tausend Fässer reiche Tafeln
Unser Festmahl steht bereit
Dort am Ende aller Fahrten
Folgt uns wenn ihr durstig seid

Wir sehn uns wieder in Walhalla
Lasst uns feiern seid bereit
Mit den Göttern in Walhalla
Bis in alle Ewigkeit


Was haltet ihr von dem Text?
Mich stört dieser Teil etwas: Folgt uns wenn ihr durstig seid

Hört sich so an als wenn es ums saufen geht aber so ist das nicht. Ihr könnt euch das Lied ja mal im Netz anhören.

#3 RE: Minne-Lieder der Neuzeit von Erwin 20.01.2015 11:33

avatar

..bin auf "Bewährung" hier. Ich habe dem Verfassungsschutz eine gepfefferte Anfrage gestellt und dann brauchen diese "§!%$&$§"/ nicht hier herum zu wuseln...bin mal gespannt, ob diese "Detlefs" sich trauen, mich zu fragen, was ich von Ängschiiie halte..ho..ho..ho.

So: Ein einherjer geht nicht nach Walhall, wie Gotteskrieger wegen 67 Jungfrauen (wozu das auch immer gut sein soll??) oder um von einem Dingsda "erweckt" zu werden und bis zum Abwinken Manna zu fressen, ein einherjer macht seine Job und geht zu seinen Kameraden um zu sagen: "So, jetzt wissen die aber bescheid". Jede Form von "Belohnung" ist so daneben, weil das keiner bezahlen kann, was die Kameraden leisten müssen...(watt mutt datt mutt..sagen schon die Friesen und zeigte uns als Größtes Vorbild der Gott Tyr) Trotzdem ist ein Salatteller und eine Milch mit Honig nicht zu verachten....aber doch Nebensache!

Dieses Liedlein bedient halt Klischees, mehr nicht. Dennoch ist es gut genug, darüber sich Gedanken zu machen. Prost! ..kicher

#4 RE: Minne-Lieder der Neuzeit von Erwin 20.01.2015 12:10

avatar

Quelle: Böhse Onkelz-"Nenn' mich wie du willst"- Liederworte


Mein verschiß'nes kleines Leben
Haben andere in der Hand
Ich brauche keine Freiheit
Kein Herz und kein Verstand

Ich brauch' die Zwänge meines Lebens
Die Fesseln meiner Seele
Ich brauch die, die für mich denken
Ich brauche Regeln und Befehle

Nenn' mich wie Du willst
Gib' mir Deinen Namen
Ich bin so wie alle sind
Ich hab' euch nichts zu sagen

Ich habe zwei Gesichter
Ich bin nicht doof - doch auch nicht schlau
Ich geh' sonntags in die Kirche
Montags schlag' ich meine Frau

Ich bade mich in Dummheit
Bin ein übler Denunziant
Ich kreuzige mich selbst
Und ich bin stolz auf unser Land


..das ist ein Lied über Leute, die Verantwortung leichtfertig Deligieren und Verantwortung dafür nicht übernehmen wollen, die sich Sozialklischees bedienen, wenn es an Beute-Machen und Beute-Verteilen geht und die sich sicher sind, Schachern und Querstellen repariert jeden Fehler im Leben.

#5 RE: Minne-Lieder der Neuzeit von Erwin 20.01.2015 13:39

avatar

Musikkapelle: Irin Maiden "Wild Wind Blows" Songtext (Computer-)Übersetzung, grausam zu lesen (hab nichts besseres gefunden)

When the Wild Wind Blows Original Songtext




Haben Sie gehört, was sie auf, sagte
Die Nachrichten heute
Haben Sie gehört, was kommt
Für uns alle
Dass die Welt wie wir sie kennen
Will zu einem Ende kommen
Haben Sie gehört, haben Sie schon gehört

Er sieht sie in der Ferne
Wo die dunklen Wolken rollen
Er kann Spannung in die Atmosphäre
Atmosphäre
Er würde in den Spiegel schauen
Sehen Sie jetzt ein alter Mann
Spielt es eine Rolle sie
überleben irgendwie

Sie sagten, es gibt nichts, kann
über die Situation getan werden
Sie sagten, es gibt nichts, was wir können
Sie auf allen
Zu sitzen und zu warten, um für
etwas zu treten
Wussten Sie schon, wussten Sie,

Als er starrt auf den Garten
Mit Blick auf die Wiesen
Fragt sich, ob sie jemals
wieder wachsen
Die Verzweiflung über die Situation
immer gravierender
Getting ready, wenn die
Wild Wind weht

Haben Sie gesehen, was sie auf, sagte
Die Nachrichten heute
Haben Sie gehört, was sie sagten,
Über uns

Weißt du, was passiert
Um nur jeder von uns
Haben Sie gehört, haben Sie schon gehört

Es wird eine Katastrophe sein
die, wie wir noch nie gesehen
Es wird etwas, das
Will den Himmel Licht
Dass die Welt wie wir sie kennen
Es wird nie mehr dieselbe sein
Wussten Sie schon, wussten Sie,

Er trägt alles in die
Shelter nicht viel Aufhebens
immer bereit, wenn die
Moment kommt
Er hat genug Vorräte
zum letzten ihnen für ein oder zwei Jahre
Gut zu haben, weil Sie
nie wissen

Sie sagen uns nichts, was wir
nicht bereits kennen
Sie sagen uns nichts, das ist
Echtzeit auf allen
Sie haben nur erfüllen uns mit dem Zeug
was sie wollen
Wussten Sie schon, wussten Sie,

Er ist fast mit dem fertigen
Die Vorbereitungen für den Tag
Er ist müde, dass mache
jetzt
Sie sind für die Vorbereitung sehr
Worst zu ihnen kommen
Getting ready, wenn die
Wild Wind weht

Er sieht das Bild an der Wand
Es ist Herunterfallen auf den Kopf
Er sieht eine Träne von seiner Frau
Roll über ihr Gesicht Tischgebet

Angemeldet hatten sie
Sie blinken rechts durch den Kopf
Hinter sich gelassen
Von ein Leben lang zusammen
Vor langer Zeit verschwunden sein

Sie haben für vorbereitet
einigen Wochen
Denn wenn die entscheidende
Moment kommt
Um ihre Zuflucht im Tierheim nehmen
Lassen Sie sie für das, was vorbereitet
wird kommen

Sie machen einen Tee und
sitzen da und warten
Sie sind im Tierheim das Gefühl von Geborgenheit
Nicht lange nach Absolution warten
Machen Sie nicht viel Aufhebens einfach nur dasitzen und warten,

Kann nicht glauben, all die Lügen
Alle Bildschirme sind zu leugnen
Dass die Momente der Wahrheit
haben begonnen
Kannst du nicht sehen es auf dem T.V.
Glaubt ihnen nicht im geringsten
Jetzt ist die Zeit unserer enden
haben begonnen

Sprich ein Gebet, wenn alles vorbei ist
Survivors vereinen alle als einer
Got zu versuchen und sich gegenseitig helfen
Got der Wille zur Überwindung

Ich kann nicht glauben all die Lügen
Alle Bildschirme sind zu leugnen
Dass die Momente der Wahrheit
haben begonnen
Kannst du nicht sehen es auf dem T.V.
Glaubt ihnen nicht im geringsten
Jetzt ist die Zeit unserer enden
haben begonnen

Als sie gefunden hatten ihre
Arme umeinander gewickelt
Ihre Dosen von Gift über
in der Nähe ihre Kleider
Der Tag beide hielten ein
Erdbeben für den fall out
Just another, wenn die
Wild Wind weht



...grausames PC-Deutsch, aber da steht, wie man sich manipulieren läßt von Alles und Jedem. Der gute Engisch-Mann sagt: "It`s over till it is over"...was einfach heißt: "Es ist erst vorbei, wenn es vorbei ist...." oder Rudel himself sagte:"Erst wenn man sich selber aufgibt, hat man verloren".
Dieses Lied ist so zusagen eine Ohrfeige für die Leute, die Dinge sehen und die Schlüsse daraus von anderen ziehen lassen. Das der Gag des Liedes darin endet, das jemand, Mann und Frau, auf den Weltuntergang warten...und warten...und sich von einem Erdbeben getäuscht, sich selbst vergiften, besagt obige Zitate von mir. Also ein sehr pfiffiger Liedtext, der germanischer nicht sein könnte, da uns "Ergebenheit in das Schicksal" (=Fatalismus) vorgeworfen wird und wir "dahin dämmern mit dem kommenden Resultat", das zwar kommt, aber den Termin können wir sehr wohl mit bestimmen. Bei mir wäre das mindestens die fertige Trockenkupplung und bei "Euch" doch sicher der 5te Stern auf Jogis-Buben-Trikot???

#6 RE: Minne-Lieder der Neuzeit von Erwin 20.01.2015 15:11

avatar

Zitat von Tobias im Beitrag #2
Ich finde das Lied sehr schön, gut finde ich auch vom Manowar "Vater" (also Father als deutsche Version)






auch das habe ich nicht überlesen. Da der Diskussionsstrang Minne-Lieder der Neuzeit heißt, diese "Liebeserklärung" an den eigenen "Alten Herrn", den man als puppertierender Rebello nicht verstanden hat, gibt es von vielen Musikkapellen. Ich denke aber, das ist normal, weil alte Leute wie ich oft zurück schauen und auf das schauen, was sie erreicht haben...und Jugendliche nach Vorn schauen, was sie erreichen können...also Ruhe-des-Tages gegen Rast-und-Ruhelos: Wie sollen die mit einander können, bis der Junge selbst älter und die Sichtweise sich ändert Richtung "Ruhe".

Es ist halt wichtig, früh zu lernen, sich und andere zu beobachten, warum sie was tun...da schreckt dann kein Verfassungsschutz mehr, ausser sie "Spucken einem in die Suppe"!

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz