#1 Video des Allsherjargoden auf Youtube von Catrin 06.08.2021 21:24

avatar

Der Allsherjargode der altheidnischen Religion erzählt in diesem Video etwas über den Glauben der Germanen, über den Gott Donar / Thor und das uralte Heiligtum, in dem das Video aufgenommen wurde. Auch sind hier das berühmt isländische Thorsbild und einige Thorshammer-Amulette zu sehen. Am Schluß trägt der Allsherjargode eine über 1000 Jahre alte Thorshymne vor, von der Drehleier begleitet:

Zum Video

#2 RE: Video des Allsherjargoden auf Youtube von Heidabyr 06.08.2021 23:14

avatar

Ich habe es mir sofort angeschaut und freue mich schon auf die nächste Folge. Ich habe schon gehofft, auch das Flötenspiel vom Allsherjargoden einmal zu hören zu bekommen, das er gern im Wald gibt. Nun gibt es sogar eine Thorshymne vorgetragen.

#3 RE: Video des Allsherjargoden auf Youtube von Catrin 07.08.2021 18:45

avatar

In der nächsten Folge geht es um die Götter, vor allem um den Gott Freyr, den Werbiger Opferstein und um die Himmelsscheibe von Nebra. Hier ist diese Folge zu sehen:

Allsherjargode 02 - Die Götter

#4 RE: Video des Allsherjargoden auf Youtube von Catrin 09.08.2021 18:41

avatar

Seit heute kann man das neueste Video bei Youtube anschauen; diesmal geht es um die Edda, der Mythensammlung unserer germanischen Vorfahren. Hier seht ihr

Allsherjargode 03 Die Edda

#5 RE: Video des Allsherjargoden auf Youtube von Hüter der Haine 10.08.2021 23:31

avatar

Die Videos gefallen mir sehr gut. Wieder eine neue Möglichkeit entsprechend über unseren Glauben zu berichten. =)

#6 RE: Video des Allsherjargoden auf Youtube von Heidabyr 11.08.2021 09:31

avatar

Ein mündlicher Vortrag wirkt lebendiger als ein Buch. Und wir bekommen den schönen Wald und die Kultstätten zu sehen. Und ich darf nun das eine und andere Detail erfahren, was ich vorher nicht gewusst habe. Videos auf Youtube hochzuladen ist ein wenig wie Perlen vor die Säue. Aber es gibt viele gute Beiträge auf Youtube. In ganz schlechter Gesellschaft ist man dort nicht. Und lohnenswert kann es sein auf die eine oder auch andere Art.

#7 RE: Video des Allsherjargoden auf Youtube von AlexR 12.08.2021 17:17

Ich bin noch nicht dazu gekommen, es mir näher anzusehen, werde es aber am Wochenende nachholen. Ich finde es auf jeden Fall gut, dass Géza dort nun aktiv ist. Es gibt genug andere Sachen, die unter der Bezeichnung "Heidentum" laufen und die ich sehr, sehr kritisch sehe.

Bei dieser Gelegenheit: Wäre es nicht auch interessant, eine Art Podcast mit diesen Themen zu machen? Ich weiß nicht, wie es anderen Menschen geht, aber ich persönlich höre mir solche Vorträge immer gerne an.

#8 RE: Video des Allsherjargoden auf Youtube von Catrin 16.08.2021 00:37

avatar

Im neuesten Video des Allsherjargode geht es um den Bott Balder und dessen Beziehung zur Stadt Belzig in Brandenburg:

Zum Video

#9 RE: Video des Allsherjargoden auf Youtube von Catrin 16.08.2021 13:11

avatar

Seit heute gibt es ein neues Video des Allsherjargoden; diesmal geht es darin um die Göttin Freyja:

Zum Video

#10 RE: Video des Allsherjargoden auf Youtube von Catrin 19.08.2021 21:31

avatar

Seit heute gibt es ein Video des Allsherjargoden über die Göttin Holda - Frau Holle:

Zum Video

#11 RE: Video des Allsherjargoden auf Youtube von Geza v. Nahodyl Nemenyi 28.08.2021 22:53

avatar

Video Nr. 7 ist der erste Teil über die Runen. Leider haben es meine selbsternannten Gegner entdeckt und mit "Dislikes" bewertet, was sehr ärgerlich ist, da YouTube dann so ein Video aus den Empfehlungen nimmt. Dabei verdiene ich gar nichts daran, sondern investiere Zeit und Geld (für die Technik). Ich bitte Euch, unter dem Video bei YouTube "Likes" anzuklicken, das könnte die Dislikes dann aufheben. Hier der Link:
https://www.youtube.com/watch?v=ddFPOIofoQA&t=12s

Lichtgruß
Geza

#12 RE: Video des Allsherjargoden auf Youtube von Catrin 01.09.2021 00:03

avatar

Seit heute könnt ihr den 2. Teil des Runenvideos des Allsherjargoden sehen:

Zum Video

#13 RE: Video des Allsherjargoden auf Youtube von Catrin 04.09.2021 20:17

avatar

Über den germanischen Weg der Einweihung erzählt der Allsherjargode in diesem Video:

Zum Video

#14 RE: Video des Allsherjargoden auf Youtube von Geza v. Nahodyl Nemenyi 06.09.2021 16:31

avatar

Zur Zeit haben wir fast jeden Tag ein Video produziert - das ist der Reiz des Neuen und macht Spaß, aber uns ist auch bewußt, daß es im Winter nicht so viele Videos geben wird, es muß also ein wenig vorausgearbeitet werden. Ich habe dabei das Problem, daß ich nicht einfach dastehen oder -sitzen will und reden, sondern irgendwie auch mit wechselnden Bildern das Ganze auflockern will. Außerdem ist die Frage, ob man mehr allgemeine Videos produziert, oder für "Insider" auch mehr spezielle. Soll man das Altheidentum eher "exoterisch" darstellen, oder doch mehr "esoterisch". Etwa Valholl: Soll man von der Halle Odins erzählen, oder soll man den Mythos deuten (mit den 540 Türen und 800 Einherjern = 432.000, eine Sonnen- und Mondzahl)? Hat es Sinn, über einzelne Eddalieder Videos zu machen, um uns Altheiden diese zu erklären, oder sollte man berücksichtigen, daß viele Menschen schon die Eddas nicht kennen? Gerade fand ich ein Video über die Völuspá mit über 30.000 Anklickungen, dennoch inhaltlich durchaus zu kritisieren. Sollte man sich also an so ein speziell interessiertes Publikum wenden, oder doch mehr allgemein bleiben? Was ist Eure Meinung dazu? Welche Themen wollt Ihr behandelt sehen?

Mit Lichtgruß
Geza

#15 RE: Video des Allsherjargoden auf Youtube von Hüter der Haine 06.09.2021 19:10

avatar

Hallo Geza,

erstmal danke an dich und Catrin für die zahlreichen Videos. Ich denke, man sollte beide Möglichkeiten, die du erwähnt hast, miteinbeziehen. Gerne kann ein allgemeiner Teil zuerst voranstehen, um dann etwas mehr in die Tiefe zu gehen. Generell sind die allgemeinen Themen zwar in deinen Büchern schon behandelt, aber gibt dennoch zahlreiche Personen, die bücherfaul sind oder eben ein anderes (digitales) Medium bevorzugen.
Was ich persönlich interessant finde, weil ich es auch selbst mache, ist das Kartenlegen mit Tarot und Lenormand oder die Sprache der Vögel bzw. der Tiere allgemein zu deuten.

#16 RE: Video des Allsherjargoden auf Youtube von Erzgebirger 06.09.2021 20:34

Hallo Geza, ich glaube das die allgemeineren Erklärungen zunächst mehr Sinn machen, da sie mehr Menschen ansprechen. Detaillierte Schilderungen wären natürlich für uns noch interessanter. So oder so, beides ist wichtig.

Aber wie ich schon geschrieben habe, mir gefallen die bisherigen Videos richtig gut. Man hat den Eindruck, als ob man mit dabei wäre. Alles sehr einfach und ungekünstelt. Klasse!

- Persönlich würde mich auch das Thema Deutung des Vogelfluges sehr interessieren.

-Schön wäre auch eine Beschreibung der wichtigsten Feste. Ich habe viele Bücher dazu gelesen, aber für viele Bekannte (die entweder wenig lesen oder zumindest nichts zu diesem Thema lesen) sind deine Erklärungen garantiert viel besser als meine.

#17 RE: Video des Allsherjargoden auf Youtube von Heidabyr 06.09.2021 21:53

avatar

Guten Abend,

für jedes Video bin ich froh und dankbar, und ich finde die bisherigen Videos alle bereichernd. Ich bin auch beschämt, wie folgsam Ihr den heidnischen Glauben lebt und wie fortgeschritten Ihr darin seid. Die Naturkunde mit den Göttern, in Zusammenhang mit Sagas, Bräuchen und Opfergaben finde ich für mich sehr wichtig, die Videos wie über Baldur, das Runenziehen, die Buche, die Raben usw. Auch die Lieder sind für mich bereichernd.
Um die Wiederentdeckung des Heidentums mehr Leuten zu ermöglichen, könnten noch mehr Videos zur Edda erscheinen, darüber, wie man sie lesen und verstehen kann. Oder man könnte die größten Sagas erzählen und die Göttern vorstellen mit Bildern.

Ich bin noch auf den Kanal von Ardko auf YouTube aufmerksam geworden. Seine Darlegung unterscheidet sich von Eurer. Er ist damit sehr erfolgreich.

Doch wie gesagt gefallen mir Eure Videos hervorragend.
Und mir gefällt es natürlich esoterisch bzw. einweihend am besten.

Gruß an Alle.

#18 RE: Video des Allsherjargoden auf Youtube von Heidabyr 07.09.2021 20:45

avatar

PS: Ich meinte: um jedes Video bin ich froh und für jedes dankbar.
Und ich finde die Videos hervorragend.
Das habe ich leider zu spät gesehen. Ich lese und nehme auch viel schlechteres Deutsch woanders auf, und dann fällt es mir schwer, selber wieder besseres zu schreiben.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz