#1 Stürme und Überschwemmungen von Hüter der Haine 02.06.2016 19:56

avatar

Hallo

Wie ihr sicher mitbekommen habt, gab es in den letzten Tagen, und dies dauert noch an, heftige Gewitter mit Dauerplatzregen, Erdrutsche und zahlreiche Überschwmmungen, sodaß in vielen Bundesländern ganze Dörfer in Mitleidenschaft gezogen wurden.
Wer weiß oder hat eine Vermutung, warum diese Dinge passieren? Daß der Mensch dran Schuld ist, dürfte klar sein?

Grüße
Hüter

#2 RE: Stürme und Überschwemmungen von Catrin 02.06.2016 21:41

avatar

Alles menschengemacht.

#3 RE: Stürme und Überschwemmungen von Mirjam 03.06.2016 00:04

Wir sind schon jetzt zu viele Menschen für dieses Land, immer mehr Fläche wird versiegelt. Die Unwetter werden nicht mehr oder heftiger, lediglich die Auswirkungen, weil sich die Umstände ändern. Die Schadenssummen werden höher, weil die Dinge mehr Wert sind bzw. es hat nicht nur einer in der Familie ein Auto, sondern alle, dazu viele weitere Konsumgüter.

Wenn man alles Land bebaut, wenn man Erdmassen bewegt, wie sie nicht bewegt werden wollen, dann rächt sich das eben.
Beispiel aus der Nähe meines Elternhauses: Dort fließt ein kleiner Fluss, den man in sein Bett gezwängt hat, es kam immer wieder im alten Stadtkern zu Überschwemmungen. Schließlich nahm man die Bebauung am Ufer zurück, vor und nachgelagert des Ortes wurde dem Fluss nun wieder erlaubt Auen zu haben.
"Unwetter" hat es schon immer gegeben, aber die Frage ist, was fängt der Mensch damit an. Kenne ich das turnusmäßige Übertreten des Flusses (sehr schönes Beispiel ist die Nilüberschwemmung) oder bin ich eigentlich fremd? Zwänge ich die Natur in ein Korsett, das sie mit Kraft sprengen wird oder passe ich mich an? Andererseits ist es auch so, wenn ich etwas verändere, dann muss ich das auch pflegen, einfach an den Hang mein Haus bauen und dann muss ich nie mehr was machen ist nicht, Aber die Leute wissen das t.w. nicht oder sind zu faul.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz